Brand – Absauganlage

Alarmierung: 01.09.2020 12:06 Uhr

Mit der Alarmmeldung „Rauchentwicklung aus Spänebunker“ wurden wir zur Mittagszeit ins Dömitzer Gewerbegebiet alarmiert. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle, wurden wir von der Schichtleiterin in Empfang genommen. Sie schilderte uns, dass ein Glutball durch die Rohre Richtung Spänebunker gesogen wurde. Kurz darauf gab es eine Explosionswarnung der Anlage, woraufhin sie die Leitstelle anrief. Zu dem Zeitpunkt drang etwas Rauch aus dem Spänebunker. Da für uns nichts mehr festzustellen war, forderten wir zur genaueren Abklärung die Wärmebildkamera der Feuerwehr Malliß nach. Auch damit ließen sich keine ungewöhnlichen Temperaturen in der Anlage feststellen. Offenbar war der Brand inzwischen von selbst erloschen. Wir übergaben die Einsatzstelle an den Betriebsverantwortlichen, der eine Brandwache stellte und beendeten den Einsatz.

eingesetzte Fahrzeuge LF 16/12, MTW
eingesetzte Kräfte 12 aus Dömitz   Gesamt: 17
weitere Wehren FF Klein Schmölen
FF Malliß
Einsatzdauer 1.5 Stunde(n)