TH – Türöffnung

Alarmierung: 01.04.2015 11:45 Uhr
Wir wurden mit den Einsatzstichwort: „Verdacht hilflose Person hinter Tür“ von der Leitstelle Westmecklenburg alarmiert. Vor Ort stellte sich die Lage wie folgt dar: Eine aufmerksame Nachbarin sorgte sich um eine Person, die bereits am Vortag über Unwohlsein geklagt hatte. Die Jalousien waren unten, es brannte aber Licht in der Wohnung. Auf Klingeln und Klopfen reagierte Niemand. Unser Einsatzleiter entschloss sich die Tür öffnen zu lassen. In der Wohnung konnten wir keine Person vorfinden, wohl aber eine eingeschaltete Herdplatte, die glücklicherweise noch keinen größeren Schaden angerichtet hatte. Der inzwischen eingetroffene Rettungsdienst konnte dann die Situation aufklären. Der Hausbewohner war bereits in der Nacht in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Damit war der Einsatz für uns beendet.

 

eingesetzte Fahrzeuge LF 16/12
eingesetzte Kräfte 9 aus Dömitz
Einsatzdauer 0.5 Stunde(n)