Verkehrsunfall

Alarmierung: 26.07.2014 00:19 Uhr
Wir wurden mit dem Einsatzstichwort „PKW im Wasser“ an die Schmölener Brack alarmiert. Vor Ort eingetroffen, bestätigte sich diese Einsatzlage nicht. Stattdessen war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und einige Meter waldeinwärts zum Stehen gekommen. Dabei hatte er eine Kiefer gefällt, welche auf dem Fahrzeug lag. Trotz intensiver Suchmaßnahmen konnten wir weder im Fahrzeug, noch in der näheren Umgebung den Fahrzeugführer finden. Wir sicherten die Einsatzstelle und leuchteten die Umgebung für die polizeilichen Ermittlungen großflächig aus. Nach Abschluss der Beweissicherungsmaßnahmen entfernten wir den Baum vom Fahrzeug und ermöglichten so den Abtransport durch ein privates Bergungsunternehmen. Gegen 2 Uhr übergaben wir die Einsatzstelle der Polizei und beendeten den Einsatz.
eingesetzte Fahrzeuge LF 16/12, TLF 16/25
eingesetzte Kräfte 13 aus Dömitz
weitere Wehren FF Klein Schmölen
FF Heiddorf
DLRG Ortsgruppe Zarrentin
Einsatzdauer 2 Stunde(n)