Waldbrand

Alarmierung: 02.10.2011 14:52 Uhr
Wir wurden mit den Einsatzstichwort „Rauchentwicklung über Rüterberg“ zum Einsatz gerufen. Die Suche nach dem genauen Brandort gestaltete sich dann recht schwierig. Nach einiger Zeit konnten wir dann drei unabhängige Feuer in sehr unwegsamen Gelände mitten im Wald lokalisieren. Um dort die Brandbekämpfung aufzunehmen, musste zunächst eine cirka 200 Meter lange Schlauchleitung gelegt werden. Dichter kamen wir mit unseren Löschfahrzeugen einfach nicht an den Brandort heran. Das Löschen des Feuers gestaltete sich dann recht unproblematisch, da die brennende Fläche auf wenige Quadratmeter beschränkt blieb. Die Ermittlung zur Brandursache übernahm die Kriminalpolizei.

 

  
eingesetzte Fahrzeuge LF 16/12, TLF 16/25
eingesetzte Kräfte 15 aus Dömitz   Gesamt: 40
weitere Wehren FF Heiddorf
FF Heidhof / Rüterberg
Einsatzdauer 1 Stunde(n)